algen

Ich habe bemerkt, dass sich an der Innenseite vom Topf, in dem ich meine Orchidee halte, sich Algen bilden und ablagern. Zurzeit bringt die Orchidee ein Blütenstängel.
Möchte gerne wissen wie ich die Alge bekämpfen soll oder wie ich weiter vorgehen soll.
Vielen Dank im vorraus.
Edith

da sie die orchideen-art nicht erwähnt haben, kann ich nur die vermutung anstellen, es handelt sich um eine epiphytisch wachsende, kultiviert in einem durchsichtigen topf. aufgrund des lichteinfalls und feuchten mikroklimas neigen diese töpfe relativ schnell zur algenbildung. wenn sich algen auch auf dem substrat ansetzen, kann dies ein hinweis auf zuviel feuchtigkeit, bzw. zu altes und sich bereits in der zersetzung befindliches orchideen-substrat sein.

möchten sie auf nr. sicher gehen, dann könnten sie die orchidee umtopfen. während der blüte ist dies zwar nicht der ideale zeitpunkt, aber die populären hybriden, wie z. b. cambria oder phalaenopsis verkraften dies durchaus. vorgehen können sie, wie hier beschrieben –>.

um einer erneuten algenbildung vorzubeugen, würde ich den topf in einem übertopf platzieren, bzw. einen nicht klarsichtigen verwenden. aber vorsicht beim übertopf, hier kann man durchaus mal übersehen, ob sich wasser angesammelt hat.