wer braucht eigentlich sowas?

orchidee im glas

anscheinend stehen nicht allzuviele zeitgenossen auf derlei kitsch. denn mein discounter des vertrauens hatte heute noch einige davon im regal, runtergesetzt auf 6,99 €. die orchideen im dekorativen glas waren nämlich bereits letzte woche im angebot, für 9,99 €. normalerweise sind die pflanzen dort immer sehr schnell vergriffen.

für diese art der kultur ist die phalaenopsis selbstverfreilich nicht geeignet. zum einen kann sie sich nicht entfalten und zum anderen kann das überschüssige wasser nicht aus dem glas ablaufen. aus ihrem gefängnis befreit, sieht das pflänzchen dann so aus:

phalaenopsis

beim rausziehen aus dem glas sind übrigens noch ein paar blüten von der eh schon geschundenen orchidee abgebrochen.

wer sich nun fragt, warum ausgerechnet ich mir diesen schund gekauft habe, dem kann das bild unten weiterhelfen …

wasserpest

… ich war auf der suche nach einer günstigen glasvase für ein paar wasserpflanzen. die beherbergt jetzt zwei bund egeria densa (wasserpest).